Kultur, Bildung und Sport

Kulturelle Beziehungen zwischen Deutschland und Burkina Faso

Im Zentrum der kulturellen Beziehungen steht die Förderung der deutschen Sprache. Über 33.000 Deutschschüler werden an den Sekundarschulen von etwa 225 einheimischen Lehrern unterrichtet. Daneben finden regelmäßige Botschaftssprachkurse für Erwachsene statt. Seit 1982 besteht die Deutschabteilung an der Universität Ouagadougou, seit 1997 mit der Möglichkeit zur Erlangung einer Maîtrise. 347 Studenten sind eingeschrieben. Seit September 2008 besteht in Ouagadougou ein Verbindungsbüro des Goethe-Instituts in Abidjan. Darüber hinaus gibt es eine Vereinbarung des Goethe-Instituts mit dem burkinischen Erziehungsministerium über die Teilnahme an der Partnerschulinitiative.

Zusammenarbeit im universitären Bereich gibt es auf den Gebieten der Medizin (Partnerschaft mit Universität Heidelberg), Germanistik und Theaterwissenschaft (Universität Saarbrücken) sowie mit den Universitäten Frankfurt am Main und Bayreuth (unter anderem Ethnologie und Linguistik). Seit 2011 besteht eine Hochschulparnterschaft zwischen der Université de Koudougou und der Friedrich Alexander-Universität in Erlangen-Nürnberg. Eine weitere Partnerschaft zwischen den Universitäten von Ouagadougou und Paderborn ist im Entstehen.

Das Lektorat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) an der Universität Ouagadougou ist seit 2007 wieder besetzt.

Aufgeklappte Ortenburg-Bibel im Deutschen Historischen Museum

500 Jahre Reformation

Vor 500 Jahren, am 31. Oktober 1517, schlug der Überlieferung nach der Theologieprofessor Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg. Dieser „Thesenanschlag“ von Wittenberg markiert den Beginn der Reformation. Wegen ihrer weitreichenden theologischen, kulturellen und politischen Folgen ist das Jubiläum 2017 nicht nur ein kirchliches, sondern ein kulturgeschichtliches Ereignis von Weltrang.

Angekommen!

Tour du Faso - Die letzte Runde

Am Sonntag, den 05.11.2016 fand die letzte Etappe der Tour du Faso statt.

Gruppenfoto

Junge Leute interessieren sich für die Deutsche Botschaft

Am 21.10.2016 besuchten deutsche, französische und burkinische Jugendliche der Jugendbegnung "Triangel" die Deutsche Botschaft.

Das deutsche Team

Tour du Faso 2016

Die Botschaft begrüßt das deutsche Team der Tour de Faso und wünscht allen Teilnehmern einen erfolgreichen Wettkampf!

Botschafter Pohl hält die Rede

3. Oktober 2016

Der Dritte Oktober 2016: ein gelungener Abend! Auch in diesem Jahr war die Feier am Tag der deutschen Einheit ein voller Erfolg. In der schönen Residenz des Botschafters Dr. Dr. Dietrich Pohl ließen es sich die Gäste bei Speis und Trank gutgehen.

Kuti-e Bagthscha: Frauen restaurieren Emirs Pavillon in Kabul

Das Kulturerhalt-Programm des Auswärtigen Amts

Seit 1981 unterstützt die Bundesrepublik Deutschland im Rahmen des Kulturerhalt-Programms des Auswärtigen Amts die Bewahrung kulturellen Erbes in aller Welt mit dem Ziel, das Bewusstsein für die eigene nationale Identität im Partnerland zu stärken und einen partnerschaftlichen Kulturdialog zu fördern. Das Programm hat sich zu einem sehr wirkungsvollen Instrument der deutschen Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik entwickelt.

Anerkennung in Deutschland

Anerkennung in Deutschland

„Anerkennung-in-Deutschland“ ist das offizielle Online-Portal zum Anerkennungsgesetz des Bundes. Migrantinnen und Migranten und ausländische Fachkräfte erfahren hier, wie und wo sie einen Antrag auf A...

Uni-Bibliothek der HAW Hamburg; Student

Förderungsmöglichkeiten des Deutschen Akademischen Austauschdienstes für 2017 bzw. das Hochschuljahr 2017/2018

Mit den anliegenden Dokumenten informiert die Botschaft über die Stipendienangebote des DAAD für Burkina Faso. Es ist ein breit gefächertes Angebot, allerdings nicht für Studienanfänger sondern eher für Graduierte. Es gibt u.a. Forschungsstipendien, Promotionsstipendien, Hochschulsommerkurse.

CAMES I

Dritter Workshop im Rahmen des Projektes « TrainIQA » in Ouagadougou

Vom 25. bis 29. Juli 2016 fand der dritte Workshop der frankophonen Gruppe des „Training on Internal Quality Assurance in West Africa TrainIQAfrica“ in den Räumlichkeiten des Conseil Africain et Malgache pour l’Enseignement Supérieur CAMES in Ouagadougou statt. Die 29 Teilnehmer aus Benin, Burkina Faso,  Guinea, Mali, Niger, Senegal, Togo und der Elfenbeinküste arbeiteten eine Woche lang mit viel Enthusiasmus und Neugier an dem Thema „Qualitätssicherung in Studium und Lehre“.

Studenten im Labor

Umweltmanagementkurse an der TU Dresden

Als Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen der 2030 Agenda (SDGs) bietet die Technische Universität Dresden 2016 und 2017 vier englischsprachige Umweltmanagement-Kurse an. Bewerbungsschluss ist am 09. Juni 2016.

Fußballbotschafter Gernot Rohr

Gernot Rohr für den Award „Deutscher Fußball Botschafter 2016“ nominiert

Berlin/Ouagadougou, 13.01.2016: Im Rahmen der Nominierung für den „Deutschen Fußball Botschafter 2016“ wurde Gernot Rohr die Nominierungsurkunde in Burkina Faso übergeben, wo Rohr auch Abschied vom Verband und der Nationalmannschaft nahm. Vor kurzem gab der gebürtige Mannheimer seinen Rücktritt als Nationaltrainer von Burkina Faso bekannt. Generalsekretär Bertrand Kaboré dankte dem 62jährigen für sein Engagement. 

Deutsche Botschaft Ouagadougou unterstützt den Frauenfußball in Burkina Faso

Deutsche Botschaft Ouagadougou unterstützt den Frauenfußball in Burkina Faso (© Deutsche Botschaft Ouagadougou )

Durch Mme Caramas gelungene Organistion wurde das Fußballspiel ein voller Erfolg. Burkina Fasos "Les Princesses" gewannen gegen "Les Flêches" aus Benin mit 2:0. "Les Princesses" aus Burkina Faso "Les Princesses" aus Burkina Faso (© Deutsche Botschaft Ouagadougou)

.

Fernsehtraining der Deutschen Welle Akademie in Ouagadougou

Die Funken sprühen nach allen Seiten.  Kader Kaboré setzt den Schweißdraht an und verbindet mit geübtem Griff zwei gebogene Eisenstangen zu einer stabilen Strebe. Ein Hocker entsteht. Kader ist Ausbilder im Kunsthandwerkszentrum Lukaré in Ouagadougou. Mit der Kamera ganz nah dran: Alexandre Meda.

100.000 auf Alumniportal Deutschland

Mehr als 100.000 Mitglieder aus 190 Ländern haben sich bis heute auf dem Alumniportal Deutschland angemeldet. Das Portal richtet sich an Deutschland-Alumni, also Menschen aus aller Welt, die in Deutschland studiert, geforscht oder gearbeitet haben oder die an einer deutschen Einrichtung im Ausland aus- oder weitergebildet wurden.


Das soziale Netzwerk bietet die Möglichkeit, weltweit mit Deutschland-Alumni sowie mit deutschen Unternehmen, Hochschulen und Organisationen in Kontakt zu treten, um sich fachlich auszutauschen, eigene Kompetenzen zu erweitern und das Know-how anderer zu nutzen.


Detaillierte Informationen über das Alumniportal Deutschland finden Sie hier www.alumniportal-deutschland.org

Studentin aus Ghana

Hochschulpartnerschaft

Seit Februar 2011 besteht eine Hochschulpartnerschaft zwischen der Université de Koudougou und der Friedrich Alexander-Universität in Erlangen-Nürnberg. Hier finden Sie weitere Informationen über diese Partnerschaft.

TU9

Excellence in Engineering and the Sciences Made in Germany

TU9 ist die Allianz der führenden Technischen Universitäten in Deutschland. Die TU9 bieten ein breites Studienangebot in den Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie eine exzellente Ausbildung.

Humboldtforum - Berliner Stadtschloß

Das Berliner Stadtschloß, das 1950 gesprengt wurde, wird wieder aufgebaut. Nachdem die Finanzierung vom Bundestag beschlossen wurde, soll die Grundsteinlegung 2013 stattfinden. Die Hochbaumaßnahmen sollen 2014 beginnen, die Fertigstellung ist für Anfang 2018 vorgesehen. Als Herzstück des Schlosses soll Mitte 2019 das Humboldtforum eröffnet werden. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Wiederaufbau des Schlosses und der Gestaltung des Humboldtforums.

Weshalb Deutsch lernen? Wo Deutsch lernen?

Informationen zu Deutschkursen des Goethe-Instituts finden Sie hier. Zu den angebotenen Deutschkursen in Ouagadougou erteilt Ihnen das Verbindungsbüro des Goethe-Instituts in Ouagadougou gern Auskunft.

Operette "Die Blume von Hawaii"

Kulturelles Leben in Deutschland

Das kulturelle Leben in Deutschland ist vielfältig und spannend - gehen Sie auf Entdeckungsreise!

Kultur, Bildung und Sport

Emil Noldes Bild "Mohn"

Career: English Teacher

Englisch Lehrer sind gefragt in Deutschland. Interessiert an einer Karriere als Lehrer? Bei Young Germany geben wir In diesem Monat eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man zu so einer Tätigkeit kommt, wir führen durch den Tag eines freiberuflichen Englischlehrers und sprechen mit einem Lehrer, der an einer internationalen Schule arbeitet.

Deutschland - Land der Ideen

Das Portal für internationale Fachkräfte www.make-it-in-germany.com

Make it in Germany

www.make-it-in-germany.com ist das offizielle mehrsprachige Onlineportal für internationale Fachkräfte. Es informiert qualifizierte Zuwanderungsinteressierte, wie sie ihren Weg nach Deutschland erfolgreich gestalten können – von den Vorbereitungen im Herkunftsland bis zur Ankunft und den ersten Schritten in Deutschland.

Die kulturelle Zusammenarbeit in der Europäischen Union

Mit dem Internetportal des Handbuchs "Europa fördert Kultur" haben Sie eine komfortable Möglichkeit, sich über Fördermöglichkeiten für europäische Kulturprojekte zu informieren. Hierzu gehören im weiteren Sinne auch Bildungs-, Forschungs- und Technologieprogramme, Struktur- und Regionalfonds und Kooperationsprogramme mit Drittstaaten.

Dialog mit der islamischen Welt

Logo "Qantara.de"

Das arabische Wort "qantara" bedeutet Brücke. Mit dem gemeinsamen Internetportal Qantara.de wollen die Bundeszentrale für politische Bildung, die Deutsche Welle, das Goethe-Institut und das Institut für Auslandsbeziehungen zum Dialog mit der islamischen Welt beitragen. Das Projekt wird vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland gefördert.

Alumniportal Deutschland

Das Alumniportal Deutschland ist ein redaktionell unterstütztes, soziales Online-Netzwerk, das sich als Angebot für alle Deutschland-Alumni sowie Unternehmen, Netzwerke, Organisationen und Hochschulen versteht.